.

Meine Schule >>

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Grimmi, helau

Liebe Närrinnen und Narren,

 

natürlich gibt es noch einen Bericht über den außerordentlich gelungenen Fasching an unserer Schule.

Um euch das Warten zu erleichtern hier ein Foto ...

 

 

Präventionstag

 

Erstmalig veranstaltete die Grundschule Gebrüder Grimm am Mittwoch, den 12.02.2020, einen Präventionstag unter dem Motto „Wir machen uns stark“, welcher von Frau Ute Taege, Mitglied des Jugendhilfeausschusses, durch ein Grußwort eröffnet wurde.  Zahlreiche soziale Akteure realisierten ein buntes Präventionsprogramm für die Schüler*innen der Grundschule Gebrüder Grimm. ­Das Quatiersmanagement Hohenstücken organisierte als zentrales Highlight ein  Konzert des Polizeiorchesters.  Für die jeweiligen Klassenstufen wurden altersentsprechend weitere Themen zur Auseinandersetzung angeboten. So brachten die Revierpolizisten den Erst- und Zweitklässlern die Polizei ganz nah. Die Schüler*innen durften unter anderem das Polizeiauto genau unter die Lupe nehmen, den Beamten Fragen stellen und eine Schutzuniform anziehen. Auf die dritten Klassen wartete ein Zirkusangebot, Teamspiele und die Auseinandersetzung mit Gefühlen und Konflikten. Die Streetworker der Stadt Brandenburg und des Humanistischen Regionalverbandes organisierten für die Viertklässler eine Rallye durch den Stadtteil und besuchten dabei die Stadtteilbibliothek sowie die Kreativwerkstatt des Frauen- und Familienzentrums. Die Pädagog*innen des Café Contact luden die Kids zu einem  sportlichen Programm ein.  Frau Hanft, vom Erzieherischen Jugendsschutz und das Team von AH e.V. boten den Schüler*innen der vierten und fünften Klassen Projekte zur Drogen- und Suchtprävention sowie zur sicheren Mediennutzung an. Die Jungen der sechsten Klassen durften mit Sebastian Kopke alias „Satu“ vom Brandenburgischen Stadtsportbund Selbstverteidigung trainieren während die Mädchen mit Maren Werner vom Tanzstudio Tanzträume & Tanztherapie einen Tanz aus dem Projekt ONE BILLION RISING einstudierten, um sich gegen Gewalt an Frauen und Kindern auszusprechen. Der Förderverein Bürgerpark Marienberg e.V. stellt für diese Schüler*innen Fahrkarten zur Verfügung, um an der offiziellen Aktion zu ONE BILLION RISING am Freitag, den 14.Februar 2020 um 16:00Uhr auf der Freilichtbühne des Marienberges teilzunehmen.

Es war ein rundum gelungener Tag, der den Schüler*innen einerseits viel Freude bereitete und andererseits jedem, ganz individuell etwas mit auf den Weg geben konnte, um gesund groß zu werden und bewusste Entscheidungen zu treffen.

Herzlichen Dank allen Akteuren für Eurer Engagement und Eure leidenschaftliche Unterstützung bei der Umsetzung dieses Vorhabens!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Achtung, Kontrolle!!!!

Sehr geehrte Eltern,

in den vergangenen Wochen habe ich beobachtet, dass zunehmend einige Eltern ihre Kinder mit dem Auto direkt vor dem Eingang zur Schule absetzen und somit den Fußweg befahren und zerstören.

Ich denke, die meisten Eltern stimmen mir zu, dass das kein vorbildliches Verhalten darstellt und die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler gefährdet.  Sehr oft schon habe ich mit den betreffenden „Falschfahrern“ gesprochen und sie gebeten, das nicht mehr zu tun. Leider gibt es immer wieder neue Verkehrssünder.

Um die Sicherheit für unsere Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten, habe ich mich jetzt an das Ordnungsamt gewandt. Ich habe die Zusage erhalten, dass in Zukunft verstärkt Kontrollen stattfinden werden.

Über diesen Sachverhalt möchte ich Sie in Kenntnis setzen.

B. Schiller
- Rektorin -

 

Hurrraaaahhh

Große Freude auf dem Spielplatz

Nun ging alles schneller als gedacht! Nachdem der Weihnachtsmarkt über 700,00 Euro an Spendengeldern eingebracht hatte, wähnten wir uns der Rutsche ein wenig näher ...

Doch nun wurde sie fast über Nacht geliefert und auch angebaut. Die Rechnung für die Installation wurde von Seiten Stadt Brandenburg beglichen. Wir sind sehr froh über diese unerwartete Unterstützung.

Die Kinder der 6a nahmen die neue Rutsche ganz schnell in Besitz.

B.S

.

 


Seite 1 von 2

Städtische Grundschule "Gebrüder Grimm"
Brandenburg an der Havel

Grundschule mit Ganztagsangeboten
in der offenen Form

Herzlich willkommen!

Schulengel