.

Meine Schule >>

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Vorab Info

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,


auch für die Klassen 1 - 4 wird ab dem 25. Mai 2020 wieder tageweise Unterricht stattfinden. Wie das genau aussieht, erfahren Sie/Ihr von den Klassenlehrern.

Wir freuen uns auf euch!!!


Eure Lehrerinnen und Lehrer

 

Idee gegen Langeweile

 

Ein paar Ideen gegen Langweile gefällig? Unsere und eure Schulsozialarbeiterin Franziska Dietze denkt sich gemeinsam mit ihren Kollegen vom Club am Trauerberg viele Sachen aus, die einfach Spaß machen. Schaut mal auf Instagram vorbei:

Instagram CaT

Ihr könnt uns natürlich auch gerne folgen! Zwinkernd

 


 

 

Kiezprojekt Steinfische


Wir (Grimmi und eure Lehrer) vermissen euch. Damit wir uns alle nicht so alleine fühlen, würden wir gerne ein kleines Projekt starten, das uns wieder mit euch verbindet. Um mit zu machen, sucht euch einfach einen ungefähr faustgroßen, hellen Stein (Kieselstein). Auf diesen malt ihr mit Filzstiften oder, wenn ihr habt, mit Acrylfarben einen schönen bunten Fisch. Legt diesen Stein/Fisch in die Kiste vor dem Haupteingang der Schule, damit wir den Stein wasserfest lackieren können.

 

 

Aus vielen kleinen Fischen bauen wir dann einen großen Fisch. Diesen könnt ihr im Beet vor der Schule wachsen sehen. Vielleicht ist eurer auch bald dabei.

 

 

Warum gerade ein Fisch?

Brandenburg liegt an der Havel -- Das ist ein langer großer Fluss in dem viele Fische schwimmen. Ein berühmter Brandenburger angelte gerne nach diesen Fischen. Vielleicht habt ihr bereits von ihm gehört. Es gibt sogar ein Lied über ihn. Richtig, es ist Fritze Bollmann. Fische passen also gut zu Brandenburg und damit auch zu uns.

Also, ihr seid alle aufgerufen! Sammelt Steine, bemalt sie und bringt sie zu uns, damit der Schwarm unserer Schule wachsen kann und der Fisch im Beet größer wird.

Wir sind alle da und halten zusammen.

Euer Grimmi und eure Lehrer


 

Premiere: Kinder suchen Schätze in Hohenstücken

Unsere am Dienstag den 05.05.2020 gestartete Schatzsuche in Hohenstücken nimmt langsam fahrt auf. Viele Kinder wurden bereits dabei gesehen, wie sie sich auf die Suche nach den rätselhaften Verstecken machten. Selbst die Zeitung hat von unserer Aktion gehört und zwei Tage später am Donnerstag den 07.05.2020 einen Reporter zu unserer Schule entsandt.

 

Zusammen mit diesem Reporter und ein paar Kindern, welche zur Notbetreuung in der Schule waren, haben wir uns nocheinmal auf die Suche begeben. Daraufhin sind viele Bilder und ein ganz toller Artikel entstanden.

Gerne nachzulesen unter:

Kinder suchen Schätze in Hohenstücken (MAZ-Artikel)

Und nachzusehen unter:

Erste Schatzsuche der Gebrüder-Grimm-Grundschule (MAZ-Artikel)

Also: Macht mit und begebt euch auf eine märchenhafte Entdeckungsreise!


Glückliche Finder und Rätsellöser sind bereits:

Josephin Steffen aus Klasse 1b

Nina Lichtenberg aus KLasse 1b

Virginia Breuer aus Klasse 5a

Leila Rinke aus Klasse 3a

Sky Eggert 4b

Emely Rossner aus Klasse 4c

Jamie Waetje 1b


 

 

 

Projekt Stadt

Es gibt weitere tolle Modelle von Städten in den 6. Klassen ...

 

 


Seite 1 von 4

Städtische Grundschule "Gebrüder Grimm"
Brandenburg an der Havel

Grundschule mit Ganztagsangeboten
in der offenen Form

Herzlich willkommen!