.

Meine Schule >>

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Save the school nurse

Liebe Eltern,

Wir müssen etwas tun und brauchen dafür Eure Hilfe!  Im Landtag scheint sich niemand dafür zu interessieren, wie sehr wir unsere Schulkrankenschwester brauchen. Wenn wir nicht bald etwas tun, wird sie ab Januar nicht mehr da sein, weil die Politik kein Geld dafür ausgeben will.

Wir müssen dafür sorgen, dass Frau Mauß bleibt, sonst haben wir niemanden, der uns hilft, wenn:

-         der Bauch oder der Kopf schmerzt (manchmal auch die Seele),

-         wir Nasenbluten oder aufgeschlagene Knie haben,

-         wir uns krank fühlen aber nicht sofort die Eltern anrufen wollen, weil sie auf der Arbeit sind.

Also wollen wir laut sein und gehört werden und unsere Schulkrankenschwester retten.

Am 03.11.2021 findet in Potsdam vor dem Landtag (Alter Markt) um 09:30 Uhr eine Kundgebung statt. Wir bitten euch, uns zu unterstützen und wenn ihr Zeit habt, dort hin zu gehen.

 




 

 

Heute haben wir in unserer außerordentlichen Klassensprecherversammlung einen Brief an euch Eltern geschrieben und erste Button entworfen und hergestellt, die wir am 03.11.2021 tragen wollen.

 

Es blüht

Auch wenn die derzeitigen Temperaturen nicht erahnen lassen, dass schon Mai ist, gibt es doch ein paar Hinweise auf den Frühling. Die Blumenpyramide vor dem Haupteingang zur Schule wurde im Herbst mit Blumenzwiebeln bestückt und jetzt kann man das Ergebnis sehen. Die Tulpen sprießen und schmücken unsere Schule.

Liebe Flex B, das habt ihr toll gemacht.

 

B.S.

 

Vorlesewettstreit (11.03.2021)

Im Rahmen der diesjährigen Märchenwoche fand am Mittwoch, den 11.03.2021 der Vorlesewettstreit der Klassen 3 und 4 statt. Aus gegebenem Anlass in abgespeckter Form stattfinden und mit genügend Abstand.

 

Wie gewohnt gab es zwei Durchgänge:

In der ersten Runde konnten die Schüler:innen einen Text ihrer Wahl vorlesen. Die Schüler:innen haben ihr Lieblingsbuch mitgebracht, es vorgestellt und daraus vorgelesen; mit dabei waren natürlich moderne Klassiker, wie „Das Dschungelbuch“ oder „Max und Moritz“.

Im zweiten Durchgang wurde es schon schwieriger. Denn nun sollten die Teilnehmer:innen einen unbekannten Text ausdrucksstark vorlesen. Ausgewählt wurden hier Auszüge aus „Rotkäppchen“ und „Die Bremer Stadtmusikanten“. Die Aufregung sorgte hier und da für ein paar Versprecher einschlichen. Trotzdem waren die Lesebeiträge sehr gelungen und die Jury tat sich entsprechend schwer, die Sieger:innen und Platzierten auszumachen.

In der Klassenstufe 3 belegten Ellena Schulz (3b) und Justin Wolf aus der 3a die Plätze eins und zwei, John Steinbach (3a), Malte Ulrich und Mia Meyer (beide 3c) teilten sich den dritten Platz.

In der 4. Klasse landeten Lindsay Roehse (4a) und Mark Frenkel (4b) auf dem ersten und Isabelle Blankenburg aus der 4b auf dem zweiten Platz, den dritten Platz teilten sich Alina Hartung und Kimberly Fechner aus der 4c.


Am Ende ging aber keiner mit leeren Händen nach Hause. Jeder erhielt einen Buchpreis und wurde tüchtig beklatscht. Es war ein sehr unterhaltsamer Nachmittag, der zeigt, dass die Schüler:innen gern lesen.



 

Wir freuen uns euch wieder zu sehen!

Unsere tägliche Videostunde über BigBlueButton wird ab jetzt nur noch nach bedarf stattfinden, weil wir uns ja  nun wieder regelmäßig in der Schule treffen können. Wenn es etwas gibt, könnt ihr uns gerne anrufen oder eine Mail schreiben, dann können wir uns per Videochat verabreden, oder ihr schaut in unseren Büros vorbei.

Frau Mauß: 0151-56545194

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Franziska Dietze: 0160-1582625

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


 

Neues von Schali

Begleite Schali bei seiner ersten Begegnung mit dem Schnee!

 

Klicke hier!

 

Challenge für dich: Mache auch einen Schneeengel!



 


Seite 1 von 9

Städtische Grundschule "Gebrüder Grimm"
Brandenburg an der Havel

Grundschule mit Ganztagsangeboten
in der offenen Form

Herzlich willkommen!

 

Förderprogramm Chancen-Patenschaft