• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bildungsinitiative

 

Ein Quadratkilometer Bildung in Hohenstücken


Am Donnerstag, dem 13. September 2018 wurde das Bildungsnetzwerk „Ein Quadratkilometer Bildung Brandenburg an der Havel“ gegründet. Die Bürgerstiftung Brandenburg an der Havel als lokale Programmträgerin konnte die Freudenberg Stiftung als Transferpartnerin und Programmförderin gewinnen. Dem Gründungstag gingen intensive Monate der Vorbereitung voraus, in denen die Stadt Brandenburg an der Havel und das staatliche Schulamt als unerlässliche Partner gewonnen werden konnten.

Auf Initiative von Birgit Schiller, Leiterin der städtischen Grundschule „Gebrüder Grimm“ und der Bürgerstiftung Brandenburg an der Havel, wurde die Freudenberg Stiftung auf Hohenstücken aufmerksam gemacht. Die Familienstiftung aus Weinheim in Baden-Württemberg konnte für ein langfristiges Engagement in den kommenden zehn Jahren gewonnen werden. Sascha Wenzel, Geschäftsführer der Freudenberg Stiftung, fiel insbesondere das große Engagement und der spürbare Wille für Veränderungen unter den Initiatoren in der Havelstadt auf, so dass die Entscheidung zum Aufbau und Einstieg in einen elften km2 Bildung auch den Segen des Stiftungskuratoriums erhielt.

Den Kern des km2 Bildung bilden die Grundschule „Gebrüder Grimm“ und eine neu zu gründende Pädagogische Werkstatt. Diese wird Treffpunkt, Koordinations- und Kontaktstelle sein und den Aufbau des lokalen Bildungsnetzwerkes steuern. Lehrer*innen sollen durch die Pädagogische Werkstatt Unterstützung erfahren und mit Kitaerzieher*innen zusammengeführt werden. Übergänge von Kita zu Schule werden gemeinsam gestaltet. Kinder erhalten somit Orientierungshilfe und profitieren von vertrauten Rahmenbedingungen auf ihrem Bildungsweg.

B.S.

Ein Quadratkilometer Bildung Brandenburg an der Havel - Eröffnungsveranstaltung

Wie entsteht Ein Quadratkilometer Bildung Brandenburg an der Havel? (animierter Filmbeitrag unter:

http://www.ein-quadratkilometer-bildung.org



 

Erinnerung

Sehr geehrte Eltern,

bitte beachten Sie, dass der 13. September der Tag des Startschusses zu Ein Quadratkilometer Bildung ist. Sie wurden dazu von den Klassenleitern bereits im vergangenen Schujahr informiert.

Die Schule ist an diesem Tag geschlossen.

 

 

 

 

Einschulung 2018

Am heutigen Samstagvormittag wurden 63 Schulanfänger feierlich in unsere Schule aufgenommen. Mit dabei waren 7 Kinder der Allgemeinen Förderschule „Johann Heinrich Pestalozzi“. Für die versammelte Festschar gab es ein wunderschönes, buntes Programm bestehend aus Chorgesang, Rezitationen und musikalischen Einzeldarbietungen. Eltern, Großeltern und Lehrer waren begeistert von der schwungvollen Feierstunde. Die schön herausgeputzten Kinder freuten sich natürlich vor allem über ihre, manchmal riesigen, Zuckertüten. Beide Schulleiter, Frau Schiller und Herr Dasbach, betonten in ihren Ansprachen, wie wichtig die Zusammenarbeit mit den Eltern der nun eingeschulten Kinder ist. Von Seiten der Familien wurde noch einmal deutlich gemacht, dass die Idee einer um eine Woche „verschobenen“ Einschulung eine gute Entscheidung war, da sich die Kinder schon an die neue Umgebung gewöhnen konnten. Traditionell endete die Feier mit den Klassenfotos, welche unser Fotograf auf dem Schulhof aufnahm.

Allen Unterstützern sagen die beiden Schulleiter herzlichen Dank.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schujahresauftakt 2018

Liebe Mütter und Väter, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schuljahr 2018 / 2019 steht kurz vor seinem Beginn. Am 20. August geht der Unterricht um 8.00 Uhr los. Bitte denken Sie daran, den Kindern die unterschriebenen Zeugnisse mitzugeben.

In der Zeit von 10.05 bis 10.50 werden wir eine Schulversammlung in der Turnhalle durchführen. Danach haben alle Kinder noch Unterricht bis 11.35.

Am 20. August kommen auch 63 neue Kinder zu uns, die in die 1a, 1b, Flex A und Flex B eingeschult werden. Ihre Schulaufnahmefeier ist am 25. August. Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler darum, unsere „Neulinge“ von Beginn an, herzlich in die Schulgemeinschaft aufzunehmen und sie zu unterstützen, wo immer das möglich ist.

Im neuen Schuljahr gibt es, wie in jedem Jahr, viele interessante Veranstaltungen. Einige davon möchte ich jetzt schon ankündigen und ein wenig erläutern.

Für unsere Schule ist der 13. September 2018 ein bedeutender Tag. In der Johanniskirche wird
Ein Quadratkilometer Bildung feierlich gestartet. Das heißt, in den nächsten 10 Jahren wird ein lokaler Bildungsverbund in Brandenburg – Hohenstücken entstehen, der dahingehend wirkt, die Bildungschancen aller unserer Kinder im Stadtteil zu verbessern. Die Grundschule Gebrüder Grimm ist in diesem Programm „Schlüsselgrundschule“. Das Programm Ein Quadratkilometer Bildung ist eine gemeinsame Initiative der Brandenburger Bürgerstiftung, der Stadt Brandenburg, des Landes Brandenburg, der Freudenberg Stiftung und der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel.

Ein riesiges Erlebnis im vergangenen Schuljahr war die Teilnahme an dem Musikevent „6K United“ in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin. Gemeinsam mit etwa 4000 Kindern wurde dort gesungen. Wir waren mit 70 Kindern dabei. Schon auf dem Rückweg stand für die Verantwortlichen fest, dass wir auch in diesem Jahr dabei sein werden, wenn es am 14. Juni 2019 heißt: „6K United“.

Es laufen die Vorbereitungen für die Einrichtung einer „Lernwerkstatt“. Eine Lernwerkstatt ist ein fest eingerichteter Raum mit vielfältigen Werkzeugen, Materialien und Alltagsgegenständen. Sie ist so eingerichtet, dass Kinder, Jugendliche oder auch Erwachsene zum Staunen, Fragen, Ausprobieren und Entdecken angeregt werden und forschend lernen können“. (Quelle: www.forschendes-lernen.net / Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). “. Unsere Lehrer für Naturwissenschaft erarbeiten jetzt Pläne, wie dieser Raum aussehen und wie er genutzt werden soll.

Alljährlich stattfindende Schulereignisse, wie Fasching, die Märchenwoche oder das Frühjahrsfest warten natürlich ebenfalls auf euch.

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr, unsere Schülerinnen und Schüler und eine gute Zusammenarbeit mit „unseren“ Eltern.

B. Schiller

 

Elterninformation

Liebe Eltern der zukünftigen Schülerinnen und Schüler Klasse 1,

 

bitte beachten Sie den Einschulungstermin, den wir Ihnen bereits schriftlich mitgeteilt haben:

Samstag, 25. August 2018 um 9.00 in der Turnhalle.

 

B.S.

 

Städtische Grundschule "Gebrüder Grimm"
Brandenburg an der Havel

Grundschule mit Ganztagsangeboten
in der offenen Form

Herzlich willkommen!

Schulengel